Textauszug

(...)

„Am siebten Tag ruhte Gott. Er sah, dass gut war, was er gemacht hatte. Deshalb, liebe Kinder, dankt Gott, dem Herrn!“, schloss Herr Hempelmann seine Ausführungen, „Alles, was in dieser Welt ist, kommt von ihm!“

Als Herr Hempelmann geendet hatte, musste Susi laut loslachen. „Aber Herr Hempelmann!“, sagte sie kichernd. „Das haben Sie ja völlig falsch verstanden! Ich erkläre Ihnen mal, wie das wirklich war…“

„Also, vor 13,7 Milliarden Jahren“, begann Susi, „entstand unsere Welt durch den sogenannten ‚Urknall’. Manche Wissenschaftler meinen, dass es ständig solche Urknalle gibt und auf diese Weise immer wieder neue Universen entstehen. Jedenfalls dehnte sich unser Universum kurz nach dem Urknall in einer riesigen Geschwindigkeit aus.“

„Es dauerte danach viele hundert Millionen Jahre, bis sich aus den riesigen Gas- und Staubwolken nach dem Urknall die ersten Sterne bildeten“, fuhr Susi fort.  „Unsere Sonne ist nur ein Stern unter unzähligen anderen Sternen. Sie entstand vor 4,5 Milliarden Jahren. Etwa genauso alt ist der kleine blaue Planet, auf dem wir leben, die Erde.“

(...)